Wahlkreis 5: Lebenswert, Liebenswürdig, Lichtenberg

Von A wie A100 bis Z wie Zebra – es gibt viele Themen in unserem Wahlkreis. Vom Kaskelkiez über den Weilingkiez bis zum Tierpark Friedrichsfelde erstreckt sich ein Wahlkreis so bunt und liebenswert wie ganz Berlin. Hier ist es besonders attraktiv für diejenigen, die das Leben in der Großstadt genauso genießen wie Ruhe und Beschaulichkeit. Eben diese Mischung macht das Leben in unseren Kiezen so beliebt. Dies gilt es zu erhalten und nachhaltig zu entwickeln – gemeinsam mit den Bürger*innen.

 

Doch der Wandel und die damit einhergehende Veränderungen stellen die Politik auf Landes- als auch auf Bezirksebene vor Herausforderungen. Gibt es genügend Kitaplätze? Ist meine Miete auch in Zukunft bezahlbar?

 

Für unsere lebenswerten Kieze in Lichtenberg müssen wir jetzt die richtigen Weichen stellen. Das wollen wir Grüne gemeinsam mit den Anwohner*innen schaffen. Dazu gehört, dass wir die weitere Entwicklung des Tierparks gemeinsam diskutieren ebenso wie wir den Ausbau der A100 stoppen können. Packen wir es an!

Faire Mieten für unsere Lichtenberger Kieze

Mittlerweile sind steigende Mieten und Verdrängung leider auch in Lichtenberg angekommen. Für Familien und Singles stellt die Suche nach neuen Wohnungen zu fairen Mieten eine enorme Herausforderung dar. Aber auch der Blumenladen an der Ecke oder die kleine Eisdiele beobachten diese Entwicklung mit großer Sorge.

 

Wir Grüne stehen für eine Mietenpolitik, die Lichtenberg erschwinglich für alle macht.

Wir setzen auf aktiven Mieterschutz. Aktuell fordern wir für den Weitlingkiez die Einrichtung eines Milieuschutzgebietes. Ein Mittel, um die von der Verdrängung (Gentrifizierung) bedrohten Kieze zu retten. Außerdem verlangen wir für weitere Lichtenberger Kieze eine städtebaulichen Erhaltungssatzung bzw. eine Umstrukturierungsverordnung, die dieser Entwicklung entgegen wirkt!

 

Das Lichtenberger Bündnis für Wohnen wollen wir sozialer ausrichten und so auch mehr bezahlbaren Wohnraum für Geringverdiener zu schaffen. 

Kinder und Jugendliche – die Zukunft für unsere Kieze

Lichtenberg lockt viele Familien an. In den kommenden Jahren werden für diese Kinder dringend neue Kita- und Schulplätze gebraucht. Zudem müssen Treffpunkte und Freiräume für Jugendliche geschaffen werden.

 

Wir Grüne setzen uns deshalb dafür ein, dass bei größeren Neubauvorhaben gleichzeitig der Neubau von Kitas mit vereinbart wird. Zudem muss der Ausbau der Schulplätze mit dem Wachstum Lichtenbergs Schritt halten.

 

Wir Grüne machen uns stark für eine innovative Jugendarbeit im Bezirk, die weiterhin spannende Aktivitäten für alle Kinder und Jugendliche bietet.

Klimafreundliche Mobilität in Lichtenberg für alle

Immer mehr Berliner*innen verzichten auf ein eigenes Auto und entscheiden sich fürs Rad. Sie stehen damit nicht im Stau und kommen meist schneller ans Ziel. Doch für einen sicheren Radverkehr muss in Berlin noch einiges getan werden - auch in unserem Bezirk!

 

Wir Grüne fordern deshalb einen mit den Bürger*innen erarbeiteten Plan für den Ausbau des Radwegenetzes. Wir setzen uns für mehr Radfahrstreifen, grüne Wellen für Radler*innen, weitere Fahrradstraßen und Radschnellwege ein.

 

Aber wir werden auch Bus und Bahn stärken. Auch die Fußgänger*innen bleiben bei uns nicht auf der Strecke. Barrieren für Rollstuhl, Kinderwagen oder Rollator wollen wir beseitigen.